three-dimensional
concepts
SZENOGRAFIE

54. STADT / IM WESTEN NEUES

In einer raumgreifenden Installation von herrwolke im Ringlokschuppen Mülheim zelebrieren kainkollektiv die Reste von Gemeinschaft. Die Kälte, die die Einzelnen umgibt, trifft dabei auf die Hitze sich spaltender Gesangs- und Sprechchöre.

Das Ruhrtal war grün.
53 Städte wuchsen aus Arbeit, Dreck und Schweiß.
Für eine glänzende Zukunft.
Viele kamen und blieben.
Depression, Hoffnung, Kreativität.
Die große Vision wurde Wirklichkeit.
Eine Stadt – Ruhrstadt – die 54. Stadt.
Wir gehen dahin, wo alle Versprechen wahr wurden.
2044. Das Ende der Zukunft.

- Passt auf, wovon ihr träumt!

Inszenierung & Konzeption // (Im Westen Neues) // Fabian Lettow, Mirjam Schmuck Bühne herrwolke Kostüm Aleksandra Pawlik Musik Rasmus Nordholt, Carsten Langer Fotos James Fyson Howard Regiemitarbeit Ina Sladić Mit Bianca Künzel, Kerstin Pohle Chöre AG Klang, Niederrheinische Kantorei, Nefes Chor, Kinderchor Klosterspatzen, Chor-Friends Oberhausen

2014

Foto: Wolke, Glagla