three-dimensional
concepts
OBJECT

SCHWARZE FABRIK

Als Signet und Erfahrungsraum des dritten Mülheimer Stadtspiels entwirft herrwolke die Schwarze Fabrik. In Zusammenarbeit mit invisible playground ist das interaktive Spiel im Stadtraum und Netz erlebbar.
An alle Hobbybastler, Computerspieler, Freizeitarchitekten und Stylisten. Mit Hand und Kopf, Seite an Seite, real und im Netz. Werdet Arbeiter und Planer zugleich! Die vierzehn Mal fünf Meter große Schwarze Fabrik aus 76 Luftkissen steht zur permanenten Verwandlung bereit.
Während des Festivals "Momentanindustrie" ist Fabrik im Stadtraum und im Netz erlebbar und kann in ständig wechselnde Installationen überführt werden. Sie wird zum unmittelbar erlebbaren Spiel- und Baufeld. Alle, die wieder Lust auf die Produktivität eines Kollektivs haben sind willkommen. Jeder kann mitdenken, mitreden und mitbauen!
Am Anfang steht die Fabrik da, zusammengesetzt aus 1,2 x 2,2 Meter großen Einzelteilen, die darauf warten auseinander genommen und neu verbunden zu werden. Online unter schwarzefabrik.de oder im Festivalzentrum dezentrale stehen Ihre persönlichen Entwürfe zur Diskussion und Abstimmung. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Gemeinsam wird dann entschieden, welche Ideen miteinander zu den Aktionszeiten in die Realität umgesetzt werden.

2013

www.ringlokschuppen.de