three-dimensional
concepts
FURNITURE

YOK

ISTANBUL'DAN
Fasziniert von Istanbuls Handwerkervierteln, reisen die Designer Laura Jungmann, Dorothee Mainka, Pierre Kracht, Jonathan Radetz, Florian Saul und Michael Konstantin Wolke nach Istanbul. Gemeinsam wollen sie erleben, welchen Einfluss dieses Arbeitsumfeld, die Stadt und die traditionellen Produktionsstrukturen auf den Entwurfsprozess und den Entwurf selbst haben.

Einiges ist anders in der Stadt der zwei Kontinente. So auch die Art zu arbeiten. Der typisch türkische Tee gehört dazu, wie die Werkbank und das wenige Werkzeug mit dem doch immer alles machbar ist. Vieles funktioniert über Freundschaften und Sympathien die bei einer Zigarette und unzähligen Cays gepflegt werden.
Die ineinander greifende Stellage des Beistelltisches YOK transformiert orientalische Ornamente in eine Verbindungslösung. Eingelassen in die vom örtlichen Metalldrücker produzierte Tischplatte und im Hinterhof galvanisiert entsteht ein formschlüssiges Objekt - ein Produkt, dass die unkomplizierte Zusammenarbeit verschiedenster Gewerke sichtbar macht.

ISTANBUL'DAN
Fascinated by Istanbul’s artisan districts, the designers Laura Jungmann, Dorothee Mainka, Pierre Kracht, Jonathan Radetz, Florian Saul and Michael Wolke travel to Istanbul. Together they want to experience, what impact this work environment, the city as well as the traditional production structures have on the design process as well as on the design itself.

Many things might seem unusual in the city of two continents: the way people work for instance. The typical Turkish tea, the work bench as well as the few tools with which almost anything is feasible – multiple friendships and sympathies are cultivated while smoking a cigarette or drinking countless cays.
The side table Yok's construction with its interlocked stillage was achieved by converting Oriental ornaments into a connection piece. The local metal spinner produces a slab into which the joint is recessed and then galvanized in the backyard. The product demonstrates Istanbul 's artisanry – with its uncomplicated teamwork between various crafts – in a form-fit manner.

www.istanbul-dan.de/

Durchmesser: 55cm
Höhe: 33/43cm

Foto: M. K. Wolke